Zitate, Aphorismen,

Lebensweisheiten und kluge Sprüche

"Ein guter Aphorismus ist die Weisheit eines ganzen Buches in einem einzigen Satz." (Theodor Fontane)

"Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt.“

Theodor Fontane, Apotheker, Journalist, Theaterkritiker, Dichter, 1819-1898

"Arm ist nicht der, der wenig hat sondern der, der nicht genug bekommen kann."

Jean Guéhenno, französischer Schriftsteller, 1890-1978

"Jeder sieht, was Du scheinst. Nur Wenige fühlen, wie Du bist."

Niccolò Machiavelli, Politiker, Philosoph, Geschichtsschreiber und Dichter, 1469-1527

"Als ich klein war glaubte ich, Geld sei das Wichtigste im Leben. Heute, da ich älter bin weiß ich: es stimmt."

Oscar Wilde, irisch-englischer Schriftsteller, 1854-1900

"Zeit hat man nur, wenn man sie sich nimmt."

Karl Heinrich Waggerl, österreichischer Schriftsteller, 1897-1973

"Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst was Du willst sondern darin, dass Du immer willst was Du tust."

Lew Nikolajewitsch Graf Tolstoi, russischer Schriftsteller, 1828-1910

"Wer nicht gerne denkt, sollte wenigstens von Zeit zu Zeit seine Vorurteile neu gruppieren."

Luther Burbank, US-amerikanischer Pflanzenzüchter, 1849-1926

"Der Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank."

Berthold Brecht, Dramatiker und Lyriker, 1998-1956

"Nicht der ist arm, der sich keinen Jugendtraum erfüllt hat, sondern der schon in der Jugend nichts träumte."

Jean Genet, französischer Romanautor, Dramatiker und Poet, 1910-1986

"Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das große vergebens warten."

Pearle S. Buck, nordamerikanische Schriftstellerin, Erzählerin, Literaturnobelpreisträgerin, 1892-1973

"Je älter man wird, desto mehrbraucht man einen 'Weißt-du noch' Freund."

Tilla Durieux, eigentlich Ottilie Godeffroy, österreichische Schauspielerin, 1880-1971

"Das Paradies pflegt sich erst dann als Paradies zu erkennen zu geben, wenn wir daraus vertrieben wurden."

Herrmann Hesse, Dichter, Schriftsteller und Maler, Literaturnobelpreisträger, 1877-1962

"Wer nicht auf seine Weise dekt, denkt überhaupt nicht."

Oscar Wilde, irisch-englischer Schriftsteller, 1854-1900

"Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!"

Sokrates, griechischer Philosoph, 469 v.Chr.-399 v.Chr.

"Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt."

Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788-1860

"Was immer Du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an."

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749-1832

"Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn Andere ihn begehen."

Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Schriftsteller und Begründer des deutschen Aphorismus, 1742-1799

"Man müsste das Leben so einrichten, dass jeder Moment bedeutungsvoll ist."

Iwan Turgenjev

"Du weißt nicht wer wahrhaft Dein Freund ist bevor das Eis bricht."

Aus Norwegen

"Kein Weg ist zu lang mit einem Freund an der Seite."

Aus China

"Nicht da ist man daheim wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird."

Christian Morgenstern

"Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet."

David Hume

"Nimm Dir Zeit zu träumen, das ist der Weg zu den Sternen."

Aus Irland

"Gott gibt uns Erinnerungen, damit wir Rosen im Winter haben."

Johann Wolfgang von Goethe

"Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln."

Unbekannt

"Im Traum und in der Liebe gibt es keine Unmöglichkeiten."

Janos Arany

"Vergiss nicht - man benötigt nur wenig um ein glückliches Leben zu führen."

Marc Aurel

"Was Du mit guter Laune tust fällt Dir nicht schwer."

Aus Ungarn

"Ein Mensch ohne Fantasie ist wie ein Vogel ohne Flügel."

Wilhelm Raabe

"Wer die Freundschaft aus seinem Leben verbannt erntfernt aus der Welt die Sonne."

Cicero

"Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommmen: Wurzeln und Flügel."

Johann Wolfgang von Goethe

"Der Narr tut was er nicht lassen kann, der Weise lässt was er nicht tun kann."

Aus China

"Du weißt nicht wie schwer die Last ist die Du nicht trägst."

Aus Afrika

"Das Geheimnis der Freiheit ist Mut."

Unbekannt

"Bevor Du Dich dranmachst, die Welt zu verbessern, gehe dreimal durch Dein eigenes Haus."

Aus Japan

"Leute, die keine Fehler haben, haben auch sehr wenig Tugenden."

Abraham Lincoln

"Die besten und schönsten Dinge können wir nicht sehen, ja nicht einmal berühren. Wir müssen sie mit dem Herzen fühlen."

Helen Keller

"Gott schenkt Dir das Gesicht, lächeln musst Du selbst."

Aus Irland

"Warte auf das Glück, aber vergiss nicht, ihm die Tür zu öffnen."

Unbekannt

"Keine Zukunft vermag gutzumachen, was Du in der Gegenwart versäumst."

Albert Schweitzer

"Man sieht nur dann seinen Schatten wenn man seinen Rücken der Sonne zudreht."

Khalil Gibran

"Der höchste Genuss besteht in der Zufriedenheit mit sich selbst."

Jean-Jaques Rousseau

"Lebe heute, vergiss die Sorgen der Vergangenheit."

Epikur

"Die Seele nährt sich von dem, an dem sie sich erfreut."

Aurelius Augustinus

"Nichts trägt so viel Zinsen wie Freundlichkeit und gute Laune."

Unbekannt

"Leben ist, was uns passiert, während wir uns etwas ganz Anderes  vorgenommmen haben."

Henry Miller

"Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden."

Mark Twain

"Der beste Weg, einen Freund zu haben ist der, selbst einer zu sein."

Ralph Waldo Emerson

"Wer heute den Kopf in den Sand steckt knirscht morgen mit den Zähnen."

Unbekannt


Impressum | Datenschutz | Sitemap
horticia © by B.M. 2008-2014 All Rights Reserved

Haftungsausschluss: Die Verlinkung dieser Website mit fremden Internetseiten ist nur mit schriftlicher Genehmigung erlaubt. Jegliche Vervielfältigung oder Weiterverbreitung in jedem Medium als Ganzes oder in Teilen bedarf der schriftlichen Zustimmung. Für den Inhalt extern verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.